Tennis: Vorbereitungen für Freiluft-Saison laufen an

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Die Sportler sitzen voller Vorfreude in den Startlöchern. Grund genug für die Verantwortlichen der Tennisabteilung von Westfalia. Osterwick, mit den Vorbereitungen für die kommende Freiluft-Saison zu starten. In den nächsten Wochen werden die Plätze auf der Westfalia-Anlage aufbereitet, sodass der Ball endlich wieder fliegen kann.

Besonders freut sich der Tennisvorstand darüber, mit einem jungen und engagierten Trainerteam durchstarten zu können: Das Team um Justin-Smuda und Victoria van Wesel, die ihrerseits schon in den vergangenen Jahren in Osterwick Trainingsstunden für alle Altersklassen gegeben haben, freuen sich auf ihre Aufgabe. Victoria van Wesel ist 20 Jahre jung, schwingt bereits seit 2005 den Schläger und hat von 2015 bis 2019 jeweils zwei Tenniscamps in Nottuln begleitet, wo sie auch schon seit sechs Jahren als Hilfstrainerin im Einsatz ist. Die duale Studentin (Soziale Arbeit) verfügt über die C-Trainer-Lizenz Breitensport seit Oktober 2018, hat in der Wintersaison 2018 feste eigene Trainingsgruppen in Nottuln (Kinder) geleitet, ebenso in der Sommer- und Wintersaison 2019 sowie in der Sommersaison 2020 in Osterwick (Kinder und Erwachsene). Auch Justin Smuda (TCHW Gladbeck, TC Reken) hat erste Erfahrungen im Alter von 15 Jahren im Kindertraining gesammelt und war seitdem Trainer in mehr als zeh Tenniscamps in verschiedenen Vereinen. Der 20-jährig Student im Bioingenieurween verfügt seit Oktober 2018 über die C-Trainer-Lizenz Leistungssport und leitet seitdem feste eigene Trainingsgruppen in seinem Heimatverein (Erwachsene und Kinder).

Sobald es die Corona-Situation zulässt, werden Victoria van Wesel und Justin Smuda bei der Westfalia Schnupperstunden für alte Hasen sowie für alle Interessierten, die sich im Tennissport versuchen möchten, anbieten. Ebenfalls sind Familientennis und Schnupperstunden für Kindergartengruppen - bereits mit Erfolg in den vergangenen Jahren durchgeführt - in Planung, teilt die Westfalia mit. Bei den Kindern sollen vor allem der Spaß am Training, die Verbesserung der Technik und die Bindung der Kinder an die Sportart durch Spaß und Erfolg im Mittelpunkt stehen. Ziele sind auf Dauer die Teilnahme an Mannschaftsspielen und die Motivation zum selbständiges Spielen - was übrigens auch für die Erwachsenen gilt.

Weitere Informationen rund um das Trainerteam, Anmeldeformulare und Kontaktdaten werden rechtzeitig auf der Homepage www.westfalia-osterwick.de zu finden sein.