GEGNER: Brukteria Rorup

ANSTOSS: Sonntag, 15 Uhr, Rorup, Rasen

ZUM SPIEL: Das Hinspiel war eine zähe Angelegenheit. „Was haben wir uns da einen Zacken aus der Krone gebrochen", schaut Engin Yavuzaslan auf den 3:2-Sieg zurück, „zur Pause lagen wir 2:0 vorn, dann hat Rorup ausgeglichen, kurz vor Schluss hat Timo Mevenkamp noch getroffen." Auch am Sonntag erwartet der Osterwicker Spielertrainer wieder „einen galligen, hungrigen und hochmotivierten Gegner, der uns den Spaß am Fußball nehmen will". Darauf hat er seine Kadetten schon eingestellt. „So viel Glück wie in der zweiten Halbzeit im Hinspiel haben wir bestimmt kein zweites Mal", erklärt Yavuzaslan, der mehrere angeschlagene Spieler in seinen Reihen hat.