Investition in Sportnachwuchs

RADIO KIEPENKERL Beitrag von Dienstag, 30. Januar 2007, 18:45 Uhr Für ihre neuen Kunstrasenplätze suchen die Sportvereine Turo Darfeld und Westfalia Osterwick in den kommenden Wochen verstärkt nach Sponsoren. Westfalia Osterwick will größere Firmen als Paten gewinnen � von dem geplanten rund 7.000 Quadratmeter großen Kunstrasenplatz sind bereits 1.300 Quadratmeter vermietet. Turo Darfeld ist einen Schritt weiter - rund 70 Prozent seien an Paten vermietet, sagte uns ein Sprecher des Vereins. Rund 400 tausend Euro kostet ein Kunstrasenplatz � die Gemeinde Rosendahl gibt jeweils 290tausend Euro dazu.

header_print