Für zehn Euro einen Quadratmeter symbolisch kaufen / Trainer und Amtsträger gestern informiert

Westline/Allgemeine Zeitung 30.11.06 Osterwick -hjb- Westfalia Osterwick verkauft seinen Rasen. Nicht den vorhandenen echten, sondern den neuen den Kunstrasen. Auch nicht wirklich, sondern symbolisch. Man kann seinen Quadratmeter nicht etwa einzäunen. Für zehn Euro ist ein Quadratmeter des neuen Stoffes käuflich zu erwerben, erklärt Vorsitzender Dieter Wilger diesen ersten Schritt zur Unterstützung des Vereins bei der Finanzierung seines Anteils für den neuen Platz. Nach den Vorbereitungen in guter Zusammenarbeit zwischen Rat, Verwaltung und Verein können wir jetzt tatsächlich die Ärmel aufkrempeln, sagt Wilger. Rote Asche wird zu grüner Kunst lacht der Vorsitzende mit Blick auf die Farbe des Geldscheins. Offiziell heißt diese Spendenaktion, Hol Dir Dein Stück Westfalia. Gestern sind alle Amts- und Würdenträger des Vereins mit einem Paket Einzugsermächtigungen ausgestattet worden, die sie jetzt an alle Sportler in den Mannschaften und der Breitensportabteilung verteilen und ausgefüllt bis um 21. Dezember wieder einsammeln.


Für zehn Euro bekommt man also einen Quadratmeter Kunstrasen und erscheint (nur wenn gewünscht) mit seinem Namen an der entsprechenden Stelle des Platzes auf der Internetseite www.westfalia-osterwick.de/kunstrasen wenn man mit dem Cursor darauffährt. Wenn ein Geschäftsmann sich 25 Quadratmeter gestattet, blinkt auf der Internetseite sogar zusätzlich das Firmenlogo, erklärt Wilger gleich einen zusätzlichen Werbeeffekt. Bis auf den Mittel- beziehungsweise Anstoßpunkt der ist unverkäuflich und wird bei der Platzeröffnung versteigert kann man einige Teile der insgesamt 6400 Quadratmeter (Nettospielfläche der 68 mal 106 Meter großen Gesamtfläche) des Platzes auch zu höheren Preisen erwerben. Einen Eck- und Elfmeterpunkt zum Beispiel für 500 Euro, den Quadratmeter im 16-Meter-Raum und Mittelkreis zu 20 Euro. Der Torraum ist für Großsponsoren vergeben.

"Wir können zwar keine Schleife drumbinden, aber wir können die Aktion doch weihnachtlich gestalten wenn es gewünscht wird", macht Wilger noch auf ein besonderes Angebot aufmerksam und hofft auf breites Sponsering. Wer seinen Lieben einen Quadratmeter Rasen unter den Weihnachtsbaum legen will, kann auch einen weihnachtlich gestalteten Gutschein erhalten.

Spendenkonten: Sparkasse Westmünsterland: BLZ: 401 545 30 KtNr.: 62 513 288. Volksbank Baumberge: BLZ 400 694 08 KtNr. 200 988 501

 

presse_061201
Wie gorß so ein Quadratmeter Kunstrasen - hier der der SG Coesfeld - tatsächlich ist das haben gestern schon mal die Nachwuchskicker von Westfalia E2-Jugendmannschaft mit Trainer Dennis van Deenen (l.) zusammen mit dem Vorsitzenden Dieter Wilger ausgemessen
Foto:-hjb- Allgemeine Zeitung