Jugendfußball: Teil zwei der Hallenturniere von Westfalia Osterwick

Allgemeine Zeitung Osterwick. Die C I-Junioren haben mit Rang vier am ersten Turnierwochenende gleich den ersten Podestplatz für die Gastgeber hingelegt – jetzt wollen die nächsten vier Altersklassen das Kunststück wiederholen, wenn am Samstag (18. 1.) und Sonntag (19. 1.) Teil zwei der Jugendfußball-Hallenturniere von Westfalia Osterwick über die Bühne geht. Diesmal sind die D I- und F II-Junioren sowie die B I- und G I-Junioren an der Reihe.

Schriftzug Volksbank Baumberge

Den Auftakt machen am morgigen Samstag ab 8.30 Uhr die D I-Junioren. Die Westfalia eröffnet das Turnier um 8.30 Uhr mit der Partie gegen den ASC Schöppingen. Weitere Gegner in Gruppe A sind JSG Lembeck/Rhade/Deuten, RW Nienborg, SpVgg Erkenschwick und Hombrucher SV. In Gruppe B gehen VfL Billerbeck, SV Heek, TSG Dülmen, Westfalia Gemen, SF Dönberg Wuppertal und Spvg Niedermark an den Start. Das Finale ist für 14.06 Uhr geplant.

Direkt im Anschluss ab 14.45 Uhr spielen die F II-Junioren ihr Turnier ohne offizielle Ergebniswertung. In Gruppe A bekommt es die Westfalia mit Turo Darfeld I, RW Nienborg, FC Epe und TuS Wüllen zu tun, während in Gruppe B VfL Billerbeck, SG Coesfeld 06, Westfalia Gemen, Turo Darfeld II und FC Olympia Bocholt gegeneinander antreten.

Zehn Teams der B-Junioren kicken am Sonntag ab 8.45 Uhr um den Turniersieg. Vertreten sind zwei Mannschaften der JSG Darfeld/Osterwick – Team I trifft in Gruppe A auf JSG Rorup/Merfeld, VfB Waltrop, JSG Lembeck/Rhade/Deuten und BSV Roxel. Team II bekommt es in Gruppe B mit SV Heek, VfL Rhede, JSG Brandlecht Hesepe und SC Borgfeld zu tun. Das Endspiel steigt um 12.49 Uhr.

Den Minis gehört das Parkett am Sonntag ab 14.45 Uhr. Die G I der Westfalia spielt in Gruppe A gegen JSG Horstmar/Leer, Union Wessum, DJK Dülmen und SuS Stadtlohn. In Gruppe B kicken SW Holtwick, RW Nienborg, TSG Dülmen und Fortuna Seppenrade. Zuschauer sind an beiden Tagen in der Zweifachhalle willkommen.