Abschluss der Westfalia-Hallenturniere / MSV Duisburg bei D-Jugend zu Gast

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Ein Platz auf dem Podium ist ihnen bisher verwehrt geblieben - aber vier Chancen gibt es noch für die Jugendfußballer von Westfalia Osterwick, bei der Siegerehrung aufgerufen zu werden. Mit den Wettbewerben der D 1- und A 1-Junioren am Samstag (30. 1.) und den G 1- und F 1-Junioren am Sonntag (31. 1.) enden die Hallenturniere 2016, und das nicht nur wegen der Besetzung spektakulär.

 

So sind am morgigen Samstag die „Zebras" zu Gast in der Zweifachhalle: Der MSV Duisburg hat bei den D 1-Junioren zugesagt und trifft in Gruppe A neben JSG Horstmar-Leer, DJK Stadtlohn und SC Greven 09 auf auf die Rosendahler Teams Westfalia Osterwick und Turo Darfeld, die das Turnier um 8.30 Uhr eröffnen. In Gruppe B kicken Westfalia Osterwick II, SW Holtwick, SV Gescher, SV Hochlar 28, BW Breven und SC Husen-Kurl um den Einzug ins Endspiel, das um 14.06 Uhr angepfiffen werden soll.

Ab 14.45 Uhr sind zehn Team bei den A-Junioren am Start. In Gruppe A treten JSG Osterwick/Darfeld I, VfL Billerbeck, Brukteria Rorup, SV Mesum und SW Holtwick an, in Gruppe B JSG Osterwick/Darfeld II, Vorwärts Lette, Westfalia Gemen, SuS Stadtlohn und SC Husen-Kurl. Das Finale beginnt um 18.49 Uhr.

Der Sonntag steht im Zeichen der kleinsten Fußballer. So steigt ab 8.30 Uhr das Turnier der G 1-Junioren, bei dem es Gastgeber Westfalia in Gruppe A mit Turo Darfeld, Borussia Damp, Wacker Gladbeck, SC Greven 09 I und Eintracht Erle zu tun bekommt. Für SW Holtwick, SuS Legden, SC Greven 09 II, FC Marl, Fortuna Herne und SC Husen-Kurl geht es in Gruppe B um den Einzug ins Endspiel um 14.06 Uhr.

Zum krönenden Abschluss stürmen die F 1-Junioren das Hallenparkett. Los geht es um 14.45 Uhr mit dem Derby Westfalia Osterwick gegen SW Holtwick. Weitere Gegner in Gruppe A sind RW Nienborg, TSG Dülmen und SC Greven 09. In Gruppe B sind DJK Coesfeld, VfL Billerbeck, SV Gescher, DJK Stadtlohn und SC Husen-Kurl dabei. Um 18.49 Uhr soll das letzte Finale der Westfalia-Hallenturniere
2016 beginnen. Zuschauer sind wie immer an beiden Tagen willkommen. Für die Verpflegung sorgt das Westfalia-Helferteam im eigens aufgebauten Zelt.