Nach vier Jahren fährt Westfalia Osterwick wieder in das Feriendorf Hachen im Hochsauerland. Die Anmeldung für die Fahrt im August startet am Sonntag (28. 10.) Foto: Westfalia Osterwick

Anmeldung für Sommerferienlager der Westfalia Osterwick startet am Sonntag

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Am letzten Tag der Herbstferien können sich alle Kinder und Jugendlichen ihren Platz für das nächste Sommerferienlager von Westfalia Osterwick sichern. Das Lager findet im kommenden Jahr vom 12. bis zum 23. August im Feriendorf des Sportzentrums Hachen statt. Die Anmeldungen sind möglich am Sonntag (28. 10.) ab 13 Uhr im Vereinsheim von Westfalia Osterwick. Die Teilnehmer werden gebeten, an diesem Tag an die Anzahlung in Höhe von 75 Euro zu denken, so der Pressetext des Sportvereins.

Für alle, die das Feriendorf bisher noch nicht kennenlernen konnten: Im Hochsauerlandkreis liegt der kleine Ort Hachen mit der dazugehörigen Sportschule und dem Feriendorf. Ganz in der Nähe befindet sich der Sorpesee, der durch eine Wanderung durch die Wälder zu Fuß gut zu erreichen ist. Für alle Aktivitäten stehen eine Schwimmhalle, eine Mehrzweckhalle, eine Dreifach-Sporthalle, zwei Fußballplätze und vieles mehr zur Verfügung. Außerdem verfügt das Gelände unter anderem auch über einen Beachvolleyballplatz, eine Mountainbike-Strecke und einen Grillplatz, sodass eine Vielzahl von Aktivitäten möglich ist.

Für Fragen stehen Tobias Wilger unter Tel. 0151/17650234 und Gerburg Paschert, Tel. 02547/933960, zur Verfügung.

Schlechter Geschmack ist gewollt: Der Disco-Abend stand unter dem Motto „Bad Taste“. Das Nachtreffen des Westfalia-Ferienlagers findet am Samstag (15. 9.) mit einer Fahrt in den Ketteler Hof statt. Foto: az

Allgemeine Zeitung Osterwick. Nach dem Ferienlager ist vor dem Nach-treffen – und dafür haben sich die Verantwortlichen von Westfalia Osterwick diesmal etwas Besonderes ausgedacht: Die Betreuer möchten mit allen Teilnehmern am Samstag (8. 9.) einen gemeinsamen Ausflug zum Kettler Hof mit Abschluss im Westfalia-Vereinsheim durchführen. Hier wird die Betreuertaufe der neuen Betreuerin Siggi Wilkes standesgemäß nachgeholt. Anmeldungen zum Nachtreffen können bis Freitag (7. 9.) bei allen Betreuern abgegeben werden. 

Hallo liebe Teilis,

leider ist das Lager nicht ganz so gelaufen wie gewünscht!
Dafür möchten wir unser Nachtreffen dieses Jahr etwas größer aufziehen.

Am 15.09.2018 fahren wir gemeinsam zum Ketteler Hof. Dazu benötigen wir eure Anmeldungen und Elternerklärung.
Gibt den Anmeldebogen einfach bei einem Betreuer ab und schon seid ihr dabei 

Wir würden uns sehr freuen, wenn alle dabei sind.
Den Tag lassen wir dann gemütlich am Vereinsheim ausklingen.
Wer nachher dazu stoßen möchte, gibt am besten auch kurz Bescheid.

Natürlich bekommt ihr auch wieder eine CD mit allen Fotos. Wir waren zwar nur eine Woche unterwegs, dafür haben wir trotzdem ziemlich viele, witzige Fotos als Erinnerung für euch

Bis bald und genießt die letzten Tage Ferien!

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Die Tage vor dem Hinsbeck-Ferienlager können schon an zwei Händen abgezählt werden: Am Montag (16. 7.) starten die Jugendlichen mit dem Westfalia -B etreuerteam. Die Umschläge mit einer Kopie des Impfausweises und die Versichertenkarte sollen am Samstag (14. 7.) um 15 Uhr am Vereinsheim abgegeben werden. Dabei muss auch die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung nach der DSGVO von den Erziehungsberechtigten vor Ort unterschrieben werden. Am Montag (16. 7. ) erfolgt um 9 Uhr die Kofferabgabe, anschließend wird der Reisesegen erteilt. Abfahrt ist um 9.30 Uhr ab Vereinsheim. Hierzu sind alle eingeladen. Zudem wird gebeten, die Elternerklärungen bis Montag (9. 7.) bei Mona Paschert abzugeben.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Die Tage können schon gezählt werden: Vom 16. bis zum 27. Juli fährt der Sportverein Westfalia Osterwick mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen ins das Ferienlager 2018 im Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck im Nettelal. Auf dem Programm steht unter anderen eine Planwagenfahrt mit Paddeltour auf der Nierse. Ein wichtiger Termin steht bereits im Vorfeld an: der Info-Nachmittag am Samstag ( 30. 6.) um 15 Uhr im Vereinsheim.

An diesem Nachmittag haben alle interessierten Eltern und natürlich auch alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Betreuer vorab kennenzulernen. Es wird eine kurze Präsentation geben über die Gegebenheiten in Hinsbeck und einen ersten Überblick über das Programm. Dort können alle Fragen rund um die Organisation und das Ferienlager gestellt werden oder auch schon mögliche Wünsche bezüglich des Programms geäußert werden.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Termin vormerken: Exakt mit dem Ende der Herbstferien können sich alle Kinder und Jugendlichen ihren Platz für das nächste Sommerferienlager von Westfalia Osterwick sichern. Das findet vom 16. bis 27. Juli 2018 im Sport - und Erlebnisdorf Hinsbeck statt. Die Anmeldungen sind möglich am Sonntag (5. 11.) ab 13 Uhr im Vereinsheim von Westfalia Osterwick. Die Teilnehmer werden gebeten, an diesem Tag an die Anzahlung in Höhe von 75 Euro zu denken.

Das Sport-und Erlebnisdorf liegt inmitten des größten Naturschutzgebietes des Niederrheins, in der Hinsbecker Schweiz. Das Erlebnisdorf ist umgeben von elf Seen. Es gibt dort viele Sportaktivitäten wie Schwimmen, Streetbasket- und Beachvolleyball, Kletter, Streetsoccer und Tischtennis. Die Teilnehmer übernachten in Häusern, die Platz für zehn Kinder anbieten. Auch steht eine Zweifachhalle zum Austoben zur Verfügung. Die Betreuer bereiten Überraschungen und Aktionen wie Geländespiele oder Turniere vor. Eine Tagesfahrt ist ebenfalls geplant.

Für Fragen stehen Tobias Wilger, Tel. 0151/17650234, oder Gerburg Paschert, Tel. 02547/933960, zur Verfügung.

Auf einem selbstgebastelten Floß paddelten einige Teilnehmer des Sommercamps Heino 2017 in den Niederlanden auf dem See der Ferienanlage. Foto: az

Westfalia Osterwick lädt Teilnehmer am 1. September zum Nachtreffen ein

Allgemeine Zeitung Osterwick. 78 Kinder und 14 Betreuer haben mit dem Sportverein Westfalia Osterwick zwei schöne Wochen im Sommercamp Heino in den Niederlanden erlebt. Das Wetter spielte in diesem Jahr wieder gut mit.
Auch der eine oder andere Regenschauer hielt die Gruppe nicht davon ab, verschiedene Programme auf der großen Wiese vor den Gruppenhäusern abzuhalten. Dadurch wurde die Rasierschaumschlacht nach der Betreuertaufe einfach zur Schlammschlacht umfunktioniert.

Anmeldungen am 23. Oktober möglich

Allgemeine Zeitung Osterwick. Die Planungen für die nächste Ferienfreizeit des Sportvereins Westfalia Osterwick laufen bereits: In der Zeit vom 17. bis 28. Juli 2017 geht es ins Sommercamp Heino bei Zwolle in den Niederlanden. Eingeladen sind wieder alle Kinder im Alter von 9 bis 15 Jahren.

Die Anmeldung ist am Sonntag (23.10.) ab 13 Uhr im Vereinsheim möglich, die Anzahlung von 75 Euro muss dann mitgebracht werden. Für Rückfragen stehen Gerburg Paschert: Tel. 02547 / 933960 oder Tobias Wilger, Tel. 0151 / 17650234 zur Verfügung.

Das Sommercamp liegt in der Nähe von Zwolle und ist das größte und schönste Sommerlager in den Niederlanden. Das Lager ist etwa 16 Hektar groß und befindet sich in ruhiger Lage.

Es gibt viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Im Sommercamp finden die Jugendlichen alles, was für eine erlebnisreiche Freizeit wichtig ist: Schwimmbad und Badeseen, Gelegenheit zum Angeln und Kanufahren, Lagerfeuer und Grillplatz, Kino und Disco, Volleyball- und Fußballplätze. Wenn das Wetter mal nicht gut ist, besteht die Möglichkeit, in der Turnhalle zu toben oder im Hallenbad zu schwimmen. Zudem können Tanz- und Theaterdarbietungen auf der Open-Air-Bühne aufgeführt werden. Die Betreuer werden sich noch interessante Spiele und Überraschungen einfallen lassen und eine Tagesfahrt ist ebenfalls geplant.

Eine Paddeltour auf der Niers machte den Teilnehmern des Ferienlagers in Hinsbeck viel Spaß. Foto: az

Nachtreffen für Teilnehmer des Westfalia-Ferienlagers

Allgemeine Zeitung Osterwick. Die Teilnehmer des Ferienlagers von Westfalia Osterwick kommen am Freitag (26. 8.) zu einem Nachtreffen auf dem Hof Hauling, Varlar 11, zusammen. Von 18 bis 21 Uhr können die Teilnehmer und Betreuer bei Essen und Getränken die Erlebnisse noch einmal auffrischen.

Außerdem können sich alle Teilnehmer, die ein Puzzle gebaut haben, an diesem Abend ihren Rahmen dazu abholen. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich schon über das Lager im nächsten Jahr zu informieren. Im Jahre 2017 geht es wieder nach Heino in den Niederlanden.

Osterwicker verbringen fröhliche Ferien in Hinsbeck

Insgesamt 76 Kinder und 14 Betreuer aus Osterwick haben sich auf den Weg ins Ferienlager von Westfalia Osterwick nach Hinsbeck gemacht. Die Teilnehmer haben bei gutem Wetter viel erlebt. Sie haben unter anderem eine Lagerhochzeit mit 30 Pärchen gefeiert, eine Planwagentour mit Paddeltour auf der Nierse unternommen und ein Schützenfest gefeiert. Bereits am Samstag (23. 7.) endet die Ferienfreizeit schon. Gegen 12 Uhr ist die Ankunft am Vereinsheim in Osterwick vorgesehen.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Die Vorbereitungen für das Ferienlager 2016 nach Hinsbeck, das der Sportverein Westfalia Osterwick in der Zeit vom 12. bis 23. Juli anbietet, laufen auf Hochtouren. Aus diesem Grund veranstaltet die Westfalia am kommenden Samstag (11.6.) um 16 Uhr im Pfarrheim in Osterwick einen kurzen Info-Nachmittag.

Dabei haben alle interessierten Eltern und natürlich auch alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Betreuer und das Ferienlager vorab kennen zu lernen. Er wird eine kurze Präsentation geben. Dort können auch alle Fragen rund um die Organisation und das Ferienlager gestellt werden oder auch schon Wünsche bezüglich des Programms geäußert werden.

Das Sport- und Erlebnisdorf liegt inmitten des größten Naturschutzgebietes des Niederrheins, der „Hinsbecker Schweiz', und ist umgeben von elf Seen.

Poster

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Vorfreude ist die schönste Freude: Das Sport-und Erlebnisdorf Hinsbeck ist das Ziel des Ferienlagers, das der Sportverein Westfalia Osterwick im nächsten Jahr anbietet. Vormerken können sich alle Kinder und Jugendlichen im Alter von neun bis 15 Jahren den Termin vom 12. bis zum 23. Juli 2016. Die Anmeldung ist am Sonntag (18. 10.) ab 13 Uhr im Westfalia-Vereinsheim am Sportplatz in Osterwick. Dabei sollte an die Anzahlung in Höhe von 75 Euro gedacht werden. Wer noch Fragen hat, kann sich im Vorfeld gerne bei Tobias Wilger und Gerburg Paschert, Tel. 02547/ 933960, melden.

Das Sport- und Erlebnisdorf liegt inmitten des größten Naturschutzgebietes des Niederrheins, der „Hinsbecker Schweiz". Das Erlebnisdorf ist umgeben von elf Seen. Es gibt dort viele Sportaktivitäten wie Schwimmen, Streetbasketball, Beachvolleyball, Klettern, Streetsoccer oder auch Tischtennis, teilen die Westfalia-Organisatoren mit. Natürlich werden wieder Tanz-und Bastel-AGB angeboten. Die Betreuer werden zudem Überraschungen und Aktivitäten wie Geländespiele vorbereiten. Eine Tagesfahrt unter anderem zum Kletterpark „Fun Forest" ist ebenfalls geplant.

Einer der Höhepunkte des Westfalia-Lagers war das Schützenfest, für das jede Hütte seine eigene Fahne erstellt hat. Am 4. September steht das Nachtreffen auf dem Programm.

Nachtreffen des Westfalia-Lagers am 4. September / 2016 geht es nach Hinsbeck

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Auffrischen können die 69 Teilnehmer und elf Betreuer des Westfalia-Ferienlagers ihre vielen Erlebnisse: Das Nachtreffen findet am Freitag (4. 9.) von 18 bis 21 Uhr auf dem Hof Wiggers, Holtwicker Straße 80, statt. Für Essen und Getränke ist an diesem Abend gesorgt. Die Betreuer freuen sich schon sehr, alle Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Ziel dieses Sommer war wieder Hachen im Sauerland. Trotz sengender Hitze hatten alle sehr viel Spaß, teilt der Verein mit. Highlight des Lagers war das Schützenfest. Jede Hütte hat vorher seine eigene Fahne erstellt. Mit einer riesigen Polonaise mit Marschmusik ging es erst zur „Vogelstange", bevor der anschließende Königsball in der Disco gefeiert wurde. Auch die Betreuertaufe war eine große Veranstaltung, da neben Leiter Tobi Wilger noch fünf weitere neue Betreuer getauft wurden.

Durch die vielen Möglichkeiten vor Ort Dreifach-Sporthalle, Rasenplätze, Schwimmbad, Beachvolleyballfeld und der Sorpesee - konnte ein breitgefächertes Programm durchgeführt werden, das neben Sport auch Bastelaktivitäten bot. Im Jahr 2016 können sich die Teilnehmer von neun bis zwölf Jahren auf ein Ferienlager in Hinsbeck freuen.

Allgemeine Zeitung Osterwick. Für 69 Kinder beginnen die Sommerferien spannend: Am Montag (29. 6.) startet der Sportverein Westfalia Osterwick ins Ferienlager Hachen. Dort warten auf die Teilnehmer spannende Lagerspiele und Feste sowie eine Tagesfahrt nach Fort Fun. Ein Betreuerteam war bereits beim Vortreffen in Hachen und hat sich mit den Gegebenheiten vertraut gemacht. Der erste wichtige Termin ist am Freitag (26. 6.) um 17 Uhr im Vereinsheim: Die Betreuer nehmen die Ausweise (Impfausweis und Versichertenkarte) entgegen. Die Elternerklärungen können dort auch noch abgegeben werden. Am Montag (29. 6.) um 9 Uhr (Kofferabgabe) ab dem Parkplatz Vereinsheim geht es dann los. Der Reisesegen wird kurz vor der Abfahrt gegen 9.30 Uhr gegeben, wozu alle eingeladen sind.

Mehr Geld für Ferienfreizeiten

Allgemeine Zeitung OSTERWICK (ct). Gute Nachrichten für Westfalia Osterwick und weitere Träger von Ferienfreizeiten in Rosendahl: Nach dem Ausschuss für Sport, Kultur, Familien und Soziales hat sich auch der Rat mit deutlicher Mehrheit dafür ausgesprochen, den Fördersatz für Kinder-und Jugendferienmaßnahmen wieder zu erhöhen, und zwar von 1 Euro auf 2 Euro pro Tag und Teilnehmer. Der Sportverein hatte mit einem entsprechenden Antrag den Stein ins Rollen gebracht mit der Begründung, dass mit dem geringen Zuschuss die Freizeiten auf Dauer nicht mehr durchgeführt werden könnten.

FerienlagerOSTERWICK. Ab dem kommenden Sonntag (3. 11.) um 13 Uhr laufen die Anmeldungen für das Ferienlager der Westfalia Osterwick im Vereinsheim. Für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 9 bis 15 Jahren geht die Reise vom 14. bis 25 Juli 2014 ins Sommercamp Heino bei Zwolle in den Niederlanden. Die Anmeldegebühren für das Ferienlager betragen 75 Euro.

Allgemeine Zeitung. Vom Ferienlager Schönhagen kehren die Westfalia-KInder am Freitag (2.8.) zurück. Ankunft ist gegen 17 Uhr  auf dem Parkplatz am Vereinsheim von Westfalia Osterwick.