Liebe Trainerinnen und Trainer,
liebe Betreuerinnen und Betreuer,

durch die Anpassung der Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW am vergangenen Wochenende, ist es ab sofort wieder möglich, mit einer auf 10 Personen beschränkten Gruppengröße ohne Einhaltung der Mindestabstände
während der Übungen Kontaktsport auszuüben.

Wir freuen uns darüber, denn dies ermöglicht es uns, Stück für Stück wieder in einen geregelten und vor allem fußballspezifischen Trainingsbetrieb zu starten. Wir haben hierzu ein Hygienekonzept erstellt, welches die aktuell geltenden Schutzregeln berücksichtigt.

Wir werden das Konzept in der kommenden Woche in ersten Trainingseinheiten der Damenmannschaft, der ersten Herrenmannschaft und der A1-Jugend testen. Unser Ziel ist es, den Trainingsbetrieb in den kommenden Wochen vorsichtig wieder hochzufahren und nach und nach alle Mannschaften wieder auf den Platz zu bringen. Wir werden aber wohl weiter mit Einschränkungen in Bezug auf die Trainingszeiten und die Gruppengrößen leben müssen.

Wichtig ist: Keine Mannschaft startet in den Trainingsbetrieb ohne Freigabe durch die Abteilungsleitungen und den Gesamtvorstand! Sobald wir mit weiteren Mannschaften starten können, kommen wir auf euch zu.

Schöne Grüße und bleibt gesund!

Gerburg Sengenhorst 
Damenfußball 

Tobias Wiggers
Jugendfußball

Daniel Kramer
Herrenfußball