Bericht vom Ferienlager Westfalia Osterwick

Das diesjährige Ferienlager vom Sportverein Westfalia Osterwick in Hachen war wieder mal ein voller Erfolg!

Die 55 Teilnehmer erlebten in der Zeit vom 23.06.06 bis zum 06.07.06 ein super sonniges Ferienlager, bei dem unterschiedlichste Angebote auf dem Tagesplan standen wie Leinwände bemalen, Batiken, Mosaikarbeiten, Disco, Fußballturniere, Brückenbau, Flagfootball, Bogenschießen, Boot fahren und Schwimmen im Hallenbad oder im Sorpesee. Bei dem tollen Wetter standen Wasserschlachten zur Abkühlung auf der Tagesordnung. Auch die Tagestour zum Erlebnispark Fort Fun war ein echtes Highlight.

Aktivitäten

Ob Batiken, klettern oder Mountain Bike fahren, alles wurde ausprobiert. Weitere Aktionen und Angebote im Überblick:

  • Ketten basteln
  • Fussballtuniere
  • Nonsensolympiade
  • Montagsmaler
  • Tischtennis
  • Bogenschießen
  • Fitnessraum
  • T-Shirts malen
  • Beachvolleyball
  • Badminton
  • Höhlentour
  • Seilparcours
  • Sensiparcours
  • Schwimmen
  • Beauty-Day
  • Casio Abend
  • Disco

Die Betreuertaufe fiel in diesem Jahr auf den Sonntag. Die "neuen" Betreuer mussten in diesem Jahr unter Beweis stellen, ob sie auch wirklich den Bedingungen eines Ferienlagers standhalten: Sie mussten verschiedene Gerichte testen, sich bemalen lassen und im Sand wühlen und wurden zum guten Schluss noch mit Wasser getauft. Die Betreuertaufe endete abschließend in einer Schlamm- und Rasierschaumschlacht, an der jeder beteiligt war, der sich nicht schnell genug in Sicherheit bringen konnte.

Ein weiteres Highlight war das lagerinterne Schützenfest. König Linus erkor bei den jüngeren Kindern Marie zu seiner Königin und bei den älteren Kindern saßen Benjamin und Mona auf dem Thron. Mit einer Polonaise wurde der abendliche Königsball von allen Ferienlagerkindern eingeläutet. Natürlich stand auch die Fußball WM im Mittelpunkt des Lagerlebens. Die entscheidenden Spiele der Deutschen Mannschaft wurden in einer Art "Public-Viewing" auf einer Großleinwand im Speisesaal lautstark verfolgt und gefeiert.

Nachtreffen

Das Nachtreffen aller Lagerteilnehmer und Betreuer wird am 25. August von 17:00 bis 21:00 Uhr auf dem Hof Wissing in Midlich stattfinden.

Bilder vom Ferienlager.

DSC02008

Ferienlager kehrt zurück

Allgemeine Zeitung 05.07.06. Osterwick Das Ferienlager von Westfalia Osterwick kehrt morgen aus Hachen im Sauerland zurück. Die Ankunft des Busses ist gegen 12.30 Uhr auf dem Parkplatz "Achter de Kiärk". Hinter den Kindern und Jugendlichen im Alter von neun bis 15 Jahren liegen dann knapp zwei Wochen bei bestem Lagerwetter und prall gefüllt mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Sportprogramm, zu dem auch Ausflüge gehörten.

Osterwicker Kinder haben sich im Sauerland gut eingelebt

az-060701

Allgemeine Zeitung 01.07.06. Osterwick Gut eingelebt haben sich diese Kinder und Jugendlichen beim Ferienlager von Westfalia Osterwick in Hachen im Sauerland. Die Betreuer stellen Tag für Tag ein interessantes Programm auf die Beine. Zur Verfügung steht den 9bis 15-Jährigen die hauseigene Discothek. Nutzen können sie auch die Möglichkeiten der angeschlossenen Sportschule, zum Beispiel eine MountainbikeBahn. Rückkehr ist am Donnerstag um etwa 12.30 Uhr auf dem Parkplatz "Achter de Kiark".

Spiel und Spaß im Sauerland

Westfalia fährt wieder nach Hachen

Allgemeine Zeitung 20.11.05. Osterwick Hachen im Sauerland ist das Ziel des Ferienlagers 2006 des Sportvereins Westfalia Osterwick. Vom 23. Juni bis 6. Juli sind dort Spiel und Spaß angesagt. Anmeldungen sind am Sonntag (4. 12.) ab 14 Uhr im Westfalia-Vereinsheim möglich, dabei muss eine Anzahlung von 75 Euro geleistet werden. Ansprechpartnerin, ist Gerburg Paschert 02547/ 933960. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 9 bis 15 Jahren. In Hachen werden die Osterwicker in den neu eingerichteten zweistöckigen Doppelhäusern untergebracht. Die Häuser verfügen allesamt über einen eigenen Sanitärbereich und einen erdgeschossigen Kleingruppenraum. Das Feriendorf bietet auch wieder Spiel und Spaß mit anderen Gruppen, die dort ihr Sommerlager verbringen. Zur Verfügung stehen zwei Aufenthaltsräume und eine Discothek. Genutzt werden.können auch alle Sportmöglichkeiten der Sportschule. Neu dabei sind eine großzügige Spielscheune, eine Mountainbike-Bahn, Tischtennis, ein Beachvolleyball-Feld sowie eine Bocciabahn. Der Sorpesee mit seinen Wassersportmöglichkeiten liegt ganz in der Nähe.

Natürlich gibt es auch im Internet Infos unter:
http://www.wir-im-sport.de