Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Die Renovierungsmaßnahmen in der Zweifachsporthalle in Osterwick werden in den nächsten Tagen abgeschlossen sein. Daher kann die Veranstaltung „Familien in Bewegung" am kommenden Sonntag (17. 9.) wie geplant stattfinden. Das DRK-Familienzentrum „Fidus" und Westfalia Osterwick laden alle Rosendahler Familien ein, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr an dem offenen Sport-Angebot teilzunehmen. Mitzubringen sind Sportbekleidung und Getränke. Für Kinder wird eine Teilnahmegebühr von 1 Euro erhoben, für Erwachsene ist der Eintritt frei.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Der Sportverein Westfalia Osterwick lädt ab Mittwoch (6. 9.) zu einem neuen Kurs „Tanzfit" ein. Beginn ist um 20.15 Uhr in der kleinen Turnhalle. Die Leitung hat Klaudi Müller. Sie nimmt auch die Anmeldungen unter Tel. 02547/939540 entgegen.

Westfalia Osterwick bietet ab 31. August mehrere neue Kurse an / Anmeldung ab heute

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Nach den Sommerferien startet der Sportverein Westfalia Osterwick wieder mit neuen Kursen, zu dem Neueinsteiger stets willkommen sind.

  • Aqua-Fitness beginnt am Donnerstag (31. 8.) von 17.45 bis 19 Uhr in (der Lehrschwimmhalle in Osterwick unter Leitung von U. Hohoff. Der Kurs umfasst zehn Einheiten und ist gedacht für Frauen jeden Alters mit und ohne Bewegungseinschränken als Ausgleich zu den heutigen einseitigen Belastungen des Alltags und auch, um den Spaß an der Bewegung im Wasser zu wecken und zu fördern. Es wird durch gezielte kräftigende Übungen zur Musik mobilisiert und gedehnt. Auf korrekte Durchführung der Übungen und auf Körperhaltung wird geachtet.

  • Wassergymnastik für Sie & Ihn beginnt am Dienstag (5. 9.) von 17.45 bis 18.45 Uhr in der Lehrschwimmhalle in Osterwick unter Leitung von Agnes Gentes. Der Kurs beinhaltet rückengerechte Übungen zur Stärkung der Muskulatur und Verbesserung der Kondition mit und ohne Geräte. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.

  • Zwei neue Kursangebote Hatha Yoga für Damen undHerren gibt es ab Dienstag (5. 9.) von 17.45 bis 19.15 (14 Mal) und Mittwoch (6. 9.) von 17.45 bis 19.15 Uhr (14 Mal) im Kindergarten Ss. Fabian und Sebastian, Lengers Kämpchen in Osterwick. Die Leitung hat Yogalehrer M. Adolf. Ziel der Yogapraxis ist es, das eigene Körpergefühl zu verbessern und einen achtsameren Umgang mit sich selbst zu entwickeln. Die Muskulatur wird gestärkt, und die Balance und Beweglichkeit gefördert. Die körperliche Widerstandskraft wird erhöht. Hilfsmittel wie Decken, Seile, Stühle und Holzklötze werden eingesetzt, damit man auf unterschiedliche körperliche Voraussetzungen eingehen kann. Beschwerden wie Rückenschmerzen, Knie- und Schulterprobleme können berücksichtigt werden.

  • Die Rückenschule - Wirbelsäulengymnastik - beginnt am Donnerstag (31. 8.) von 19 bis 20 Uhr in der Zweifachturnhalle in Osterwick. Den Kurs mit zehn Einheiten leitet J.W. Arends. Um seinen Körper und vor allem die Wirbelsäule gesund zu halten, muss man sich rückengerecht bewegen. Im Alltag fehlen oft die Vielfalt und Abwechslung in der Bewegung sowie der Wechsel zwischen körperlicher Be- und Entlastung. Hierdurch treten oft Rückenbeschwerden auf. Daher sei Muskelbalance wichtig, das heißt, die richtige Beweglichkeit, Muskelkraft und Koordination. Das alles kann man mit bestimmten Übungen erlangen. Jeder kann mitmachen, ob alt oder jung, Mann oder Frau.

  • Step-Aerobic beginnt am Donnerstag ( 31.8.) von 20.15 bis 21.30 Uhr in der Zweifachturnhalle in Osterwick. Den Kurs mit zehn Einheiten leitet D. Wende.  

Anmeldung und Info zu allen Kursen ab heute bei Agnes Gentes, Tel. 0 25 47 73 74.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Der Schnupperkurs „Bodyforming" richtet sich an alle, die Freude an der Bewegung in der Gruppe mit Musik und Geräten haben oder noch kennen lernen möchten. Dieser neue Kurs, bestehend aus vier Einheiten, beginnt am Mittwoch (21. 6.) in der Grundschulturnhalle und findet in der Zeit von 17.45 - 18.45 Uhr statt. Interessierte sind eingeladen, mitzumachen. Fragen beantwortet Agnes Gentes unter 02547 7374.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Zu moderner Musik etwas für die eigene Fitness unternehmen, dieses Angebot macht der Sportverein Westfalia Osterwick. Besonders gut geeignet dafür ist der Kurs Step-Aerobic, der immer donnerstags in der Zeit von 20.15 bis 21.30 Uhr in der Zweifachsporthalle durchgeführt wird. Die Leitung übernimmt Dörte Wende. Für Informationen steht Agnes Gentes, Tel. 02547/7374, zur Verfügung.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Einen neuen Kurs „Step Aerobic" bietet der Sportverein Westfalia Osterwick immer donnerstags von 20.15 bis 21.30 Uhr in der Zweifachsporthalle an. Die Leitung übernimmt Dörte Wende. Der Kurs ist auch für Einsteiger geeignet. Weitere Informationen gibt es bei Agnes Gentes, Tel. 02547/7374.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. „Toben macht schlau" heißt es am morgigen Sonntag (19. 3.) in der Zweifachturnhalle in Osterwick. Zum Abschluss der Wintersaison treffen sich dort Klein und Groß von 10.30 bis 12 Uhr, um mit noch mehr Platz tolle Dinge aufzubauen. Es wird etwas für die kleinen sowie großen Kinder dabei sein, wie zum Beispiel das große Trampolin oder Taue zum Schwingen. Das DRK-Familienzentrum „Fidus" und Westfalia Osterwick laden alle Familien zu der Veranstaltung ein.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Neue Zumba-Kurse für Kinder und Erwachsene bietet der Sportverein Westfalia Osterwick ab dem kommenden Mittwoch (l. 3.) an. Die Kinder trainieren an zehn Terminen immer mittwochs von 17 bis 17.45 Uhr unter der Leitung von Jasmin Cirger in der Turnhalle der Grundschule, die Erwachsenen von 17.45 bis 18.45 Uhr.

Ein neuer Kurs Tanzfit über fünf Einheiten beginnt eine Woche später am Mittwoch (8. 3.) von 20 bis 21 Uhr in der Grundschulhalle. Die Leitung übernimmt Klaudia Müller. Info und Anmeldungen bei Agnes Gentes, Tel. 02547/7374.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Einen Schnupperkurs StepAerobic bietet der Sportverein Westfalia Osterwick über drei Abende an. Beginn ist am kommenden Donnerstag (19. 1.) von 20.15 bis 21.45 Uhr in der Zweifachsporthalle. Für Informationen und Anmeldungen steht Agnes Gentes, Tel. 02547/7374, zur Verfügung.

Westfalia lädt zu neuen Kursen ein

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Westfalia Osterwick lädt ab dieser Woche zu neuen Sportkursen ein. Anmeldung und Info ab 9. Januar bei Agnes Gentes, Tel. 02547 7374. Bei allen Kursangeboten sind Neueinsteiger willkommen.

Aqua-Fitness für Frauen jeden Alters beginnt am Donnerstag (12. 1.) von 17.45 bis 19 Uhr. Die zehn Kurseinheiten sind in der Lehrschwimmhalle in Osterwick unter Leitung von U. Hohoff. Auf korrekte Durchführung der Übungen bei Musik und Körperhaltung wird besonders geachtet.

Das Kursangebot Zumba und Muskeltraining (zehn Einheiten) beginnt am Mittwoch (11. 1.) von 17.45 bis 18.45 Uhr in der kleinen Turnhalle in Osterwick unter Leitung von J. Cirger.

Kinderzumba beginnt am Mittwoch (11. 1.) von 17 bis 17.45 Uhr am selben Ort. Zumba ist ein effektives Ganzkörpertraining zu Gute-Laune-Musik für Frauen und Männer. Tanz- oder Aerobic-Erfahrung sind nicht nötig. Beim Muskeltraining werden gezielt Muskelpartien beansprucht, die im Alltag oft nicht genutzt werden.

Wassergymnastik für sie und ihn beginnt Dienstag (10. l.) von 17.45 bis 18.45 Uhr in der Lehrschwimmhalle in Osterwick unter Leitung von Agnes Gentes. Der Kurs beinhaltet rückengerechte Übungen zur Stärkung der Muskulatur und Verbesserung der Kondition.

Zwei neue Kursangebote Hatha Yoga für Damen und Herren starten am Dienstag (10. 1.) von 17.45 bis 19.15 Uhr sowie am Mittwoch (11. 1.) von 17.45 bis 19.15 Uhr. Beide Kurse umfassen 22 Einheiten im Kindergarten Ss. Fabian und Sebastian in Osterwick unter Leitung von Yogalehrer M. Adolf. Ziel der Yogapraxis ist es, das eigene Körpergefühl zu verbessern und einen achtsameren Umgang mit sich selbst zu entwickeln.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Den bewährten Kurs Wirbelsäulengymnastik mit Physiotherapeut J. W. Arends bietet der Sportverein Westfalia Osterwick ab dem morgigen am Donnerstag (27. 10.) an. Die zehn Kurseinheiten finden jeweils donnerstags von 19 bis 20 Uhr in der Zweifachsporthalle in Osterwick statt. Für weitere Informationen steht Agnes Gentes, Tel. 02547/7374, zur Verfügung.

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Der Sportverein Westfalia Osterwick erweitert sein Yoga-Angebot: Kurse finden ab sofort dienstags von 17.45 bis 19.30 Uhr und mittwochs von 17.45 bis 19.30 Uhr im Katholischen Kindergarten in Osterwick statt. Zwei Plätze sind noch frei. Kursleiter ist Martin Adolf. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0171/ 2010828.

Auszeichnung für die Frauen der ersten Stunde: (von links) der ehemalige Vorsitzende Alfons Körbel, Agnes Gentes, Hilde Hetfeld, Ite Löchtefeld, Westfalia Vorsitzender Dieter Wilger, Sophia Fedders, Gerda Nonhoff, Klara Fedders. Fotos -fw-

Westfalia-Breitensport feiert mit Rückschau und aktuellen Angeboten / Sechs Gründungsmitglieder geehrt

Allgemeine Zeitung -fw- Osterwick. Sportler rechnen gewöhnlich in Toren und Punkten – Personenzahlen kommen da seltener vor. Dennoch bemühte Dieter Wilger eben diese Einheit, um deutlich zu machen, wie aktiv der „Jubilar“ ist. „510 Sportler pro Woche, und wenn wir die Ferien abziehen, nehmen wir mal 40 Wochen im Jahr“, rechnete der Westfalia-Vorsitzende vor. Heraus kommt abgerundet die stolze Zahl 20 000 – eben 20 000 mal im Jahr, die Sportler von den Übungsleitern in Osterwick in Bewegung gebracht werden. Kein Wunder also, dass Wilger das 50-jährige Bestehen der Breitensportabteilung kurz und knapp zusammenfassen konnte: „Eine Erfolgsstory!“

Weiterlesen: Seit 50 Jahren eine Erfolgsstory

Spaß soll es machen, aber auch der Gesunderhaltung dienen: Kurse wie die Wirbelsäulengymnastik mit Rückenschule, aktuell geleitet von Physiotherapeut Jan-Willem Arends, gehören seit vielen Jahren zum festen Angebot der Westfalia-Breitensportabteilung.	Foto: fw

Beweglich wie ein junger Hüpfer

Auch nach fünf Jahrzehnten keine Ermüdungserscheinungen: Die Abteilung Breitensport wartet mit vielseitigem Angebot auf

Allgemeine Zeitung von Frank Wittenberg OSTERWICK. Mit 50 fängt es an zu knirschen in den Gelenken? Das mag zutreffen aber nicht auf die Sportler, die sich bei Westfalia Osterwick fit halten. Und schon gar nicht auf die Breitensportabteilung selbst, auch wenn sie mittlerweile ihr 50. Jahr vollendet' hat. „Angefangen hat es vor allem mit Turnen und Wassergymnastik", erinnert sich Agnes Gentes an den zarten Start im Jahr 1966. Heute sind es stolze 66 Stunden in der Woche, in denen der Verein für ein vielseitiges Bewegungsangebot sorgt. Entsprechend stolz ist das Team um Agnes Gentes, Frau der ersten Stunde und noch immer Abteilungsleiterin, mit wie viel Elan das Jubiläum gefeiert werden kann.

Ein Einweihung der Grundschulturnhalle am 1. September 1966 machte erst die Gründung einer Abteilung Breitensport möglich, die zunächst auf Initiative von Heinz Langer und Hermann Bußmann der KAB angehörte. Nach einem Jahr erfolgte der Beitritt zur Westfalia. „Auch durch weitere Übungsleiterinnen hat sich das Angebot im Laufe der Jahre immer weiter vergrößert", erzählt Agnes Gentes. 

Neben den Übungsstunden in Osterwick, die nicht zuletzt durch die Einweihung der Zweifachsporthalle mit Kraftraum im Jahr 1989 immer weiter ausgebaut werden konnten, standen auch einige besondere Ausflüge auf dem Programm: 1987 war eine Westfalia-Gruppe beim Deutschen Turnfest in Berlin aktiv dabei, 1990 beim Deutschen Turnfest Dortmund-Bochum. Unter dem Motto „Wo Sport Spaß macht" ging es im Mai 1994 schließlich zum Deutschen Turnfest nach Hamburg, dem größten Breitensportfest Europas.

Und heute? Zahlreiche Gruppen und Kursangebote sind im Laufe der Jahre entstanden, von Badminton über Mutter-Kind-Turnen oder Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Step-Aerobic und Zumba. „Wenn wir die entsprechenden Übungsleiter gewinnen können, sind wir immer offen für neue Angebote", sagt Agnes Gentes, die mit ihrer Mannschaft stolz darauf ist, wer im Jubiläumsjahr alles durch die Westfalia bewegt wird: 50 Erwachsene im Kraftraum, 120 Kinder und 240 Erwachsene in der Schwimmhalle, jeweils 60 Erwachsene und Kinder in der Turnhalle, 25 Senioren im Marienheim. In den verschiedenen Kursangeboten „sporten" etwa 15 Kinder und 90 Erwachsene.

Die Breitensportabteilung feiert ihr Jubiläum mit geladenen Gästen am morgigen Samstag ab 11 Uhr in der Grundschulturnhalle. Gegen 13 Uhr geht es ins Haus Grüner zu Essen, Ehrungen und Ausklang.

Keine Langeweile in den Ferien 

Jugendfreizeiten fester Bestandteil

Allgemeine Zeitung Osterwick. Ein wichtiger Bestandteil im Breitensport-Angebot der Westfalia sind die Ferienfreizeiten, die in den Jahren 1970 und 1972 Paul van Deenen und Josef Krekeler von der Fußballabteilung ins Leben gerufen haben. Von 1974 bis 1978 übernahm die Breitensportabteilung unter Leitung von Helmut und Agnes Gentes mit Team die Organisation, Leitung und Betreuung der Ferienfreizeiten.

Ab 1979 übernahm Agnes Gentes weiterhin die Organisation und Leitung. Seit 1987 erfolgte die Organisation durch Agnes Gentes weiter mit folgenden Lagerleitungen: 1987-1988 Friedhelm Graute, 1989-1990 Willi Isfort, 1991-1992 Uwe Gentes, 1993-1994 Friedhelm van Deenen, 1995-1999 Uwe Gentes, 2000-2005 Klaudia Müller (Paschert), 2006-2008 Claudia Wissing, 2009-2014 Jonny Volmer, 2015-2016 Tobias Wilger. In der Zeit von 2000 bis 2005 erfolgte die Organisation und Planung in Zusammenarbeit mit Gerburg Paschert. Seit 2006 liegt dieser Part erfolgreich komplett in den Händen Gerburg Pascherts. In diesem Jahr waren die Westfalia-Juggendlichen im Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck.

32 Angebote für alle Altersklassen

Von Wassergymnastik über Kinderturnen bis zum Zumba: Westfalia organisiert umfangreiches Programm

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. 32 Gruppen und Kursangebote beinhaltet das Breitensportprogramm von Westfalia Osterwick im Jubiläumsjahr.

► Montag: 16.45-18.15 Uhr Wassergymnastik für berufstätige Frauen ( Lehrschwimmhalle/L), Leitung: Gentes; 18-20 Uhr Fitnesstraining für Frauen (Zweifachhalle/Kraftraum Z/KR), Ltg.: Gentes; 19.30-20.30 Uhr Wassergymnastik für Frauen (L), Ltg.: Waschenski; 19.30-21.30 Uhr Gymnastik u. Schwimmen für Frauen (Grundschulhalle/Lehrschwimmhalle G/L), Ltg.: Gauselmann; 19.45-20.15 Uhr Aufwärmtraining für Herren (Z), Ltg.: Wensing; 20.15-21.15 Uhr Fitnesstraining für Herren als Kurs (Z/KR), Ltg.: Wensing.

► Dienstag: 14.30-15.45 Uhr Wassergymnastik für Seniorinnen (L), Ltg.: Hambrügge; 15-18 Uhr Gymnastik u. Schwimmen für Kinder von 6-10 Jahren (G/L), Ltg.: Gauselmann; 18-19 Uhr Wassergymn. / Schwimmen für Damen/Herren/Nichtmitglieder als Kurs (L), Ltg.: Gentes; 18-19 Uhr Gymnastik für junge Frauen (Z), Ltg.: Clasvogt; 19-20 Uhr Wassergymn./Schwimmen für Damen (L), Ltg.: Gentes.

► Mittwoch: 8.30-10 Uhr Nordic-Walking als Kurs, Treffpunkt Zweifachhalle, Ltg.: Waschenski; 16-18.30 Uhr Gymnastik u. Schwimmen für Grundschulkinder (G/L), Ltg.: Gauselmann; 17-17.45 Uhr Kinder-Zumba als Kurs (G), Ltg.: Cirger; 17.45-18.45 Uhr Zumba u. Muskeltraining für Frauen als Kurs, (G), Ltg.: Cirger; 17.45-19 Uhr Hatha Yoga als Kurs (Kath. Kindergarten), Ltg.: Adolf; 18.30-20 Uhr Wassergymn./Schwimmen für Frauen/ Seniorinnen (G/L), Ltg.: Gentes; 19-21 Uhr Gymnastik u. Wassergymn. für Frauen (G/L), Ltg.: Nadirk/Gentes; 20-21.30 Uhr Tanzfitness für Anfänger als Kurs (G), Ltg.: Müller.

► Donnerstag: 9-11 Uhr Gymnastik u. Fitnesstraining für Frauen (Z/KR), Ltg.: Gentes; 14-15.15 Uhr Wassergymnastik für Seniorinnen (L), Ltg.: Nadirk; 15.15-16 Uhr Wassergewöhnung bis 3 Jahre als ElternKind-Gruppe (G/L), Ltg.: Gauselmann; 16-16.45 Uhr Schwimmen ab 3 Jahre als Eltern-Kind-Gruppe (G/L), Ltg.: Gauselmann; 16.45-17.45 Uhr Mädchen-Schwimmen ab 9 Jahre (G/L), Ltg.: Gauselmann; 17.45-18.45 Uhr Aqua-Fitness für Frauen als Kurs (L), Ltg.: Hohoff; 19.30-21 Uhr Fitnesstraining für Frauen (Z/KR), Ltg.: Brüggenbrock; 19-20 Wirbelsäulen-Gymnastik als Kurs (Z), Ltg.: Arends; 20-21 Uhr Schwimmen für Männer (L), Ltg.: Graute; 20-22 Uhr Hobbyfußball für Männer (G); 20.15-21.30 Uhr Step-Aerobic für Frauen als Kurs (Z), Ltg.: Wende.

► Freitag: 16.15-17.15 Uhr Kleinkinderturnen (1-3,5 Jahre als Eltern-Kind-Gruppe (G), Ltg.: Meysel.

► Samstag: 15-17 Uhr Uhr Schwimmen für Männer (L), Ltg.: Hambrügge.

Sport und Bewegung mit Senioren

Sonntag, den 11. September 2016 11.00 Uhr - 16.00 Uhr

Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian
Schöppinger Straße 10
48720 Rosendahl

  • 11.00 Uhr Beginn
    Grusswort: Bürgermeister Christoph Gottheil

  • 11.20 Uhr Sitzgymnastik

  • 11.20 Uhr Rollatorparcours
    (mit Erwerb eines „Rollatorführerscheins“)

  • 12.15 Uhr Sportliches Mittagessen

  • 13.15 Uhr Rollator—Walking

  • 13.15 Uhr Vorführung Kinaesthetics

  • 14.00 Uhr Sportliche Spiele für Senioren

  • 14.30 Uhr Sitztanz

  • 15.00 Uhr Zumba—Kids

  • 15.30 Uhr Gemeinsames sportliches Ausklingen

Durchgehend Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche

Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme!

Gemeinsam bewegt älter werden in Rosendahl

Sieben neue Kurse im Angebot / Ganz neu: Zumba und Muskeltraining / Anmeldung ab heute

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Nach den Sommerferien bietet der Sportverein Westfalia Osterwick sieben neue Kurse an.

Ein Aqua-Fitness-Kurs beginnt am Donnerstag (25. 8.) von 17.45 bis 19 Uhr. Der Kurs umfasst zehn Einheiten in der Lehrschwimmhalle in Osterwick. Die Leitung hat U. Hohoff. Der Kurs ist für Frauen jeden Alters mit und ohne Bewegungseinschränken als Ausgleich zu den einseitigen Belastungen des Alltags gedacht. Es wird durch gezielte kräftigende Übungen zur Musik mobilisiert und gedehnt.

Neu im Programm ist das Kursangebot „Zumba und Muskeltraining" mit zehn Einheiten ab Mittwoch (24. 8.) von 17.45 bis 18.45 Uhr in der kleinen Turnhalle in Osterwick. Die Leitung hat J. Cirger. Zumba ist ein effektives Ganzkörpertraining zu Gute-Laune-Musik für Frauen und Männer. Tanz- oder Aerobic-Erfahrung werden nicht vorausgesetzt. Durch die tänzerischen Bewegungen werden Koordination und Konzentration gesteigert und geschwächte Muskein gekräftigt.

Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik stehen ab Donnerstag (25. 8.) auf dem Programm. Training ist von 19 bis 20 Uhr in der Zweifachturnhalle in Osterwick. Der Kurs umfasst zehn Einheiten unter der Leitung von Jan-
Willem Arends. Um seinen Körper und vor allem die Wirbelsäule gesund zu halten, muss man sich rückengerecht bewegen. Im Alltag fehlt oft die Vielfalt und Abwechslung in der Bewegung. Um Rückenbeschwerden
vorzubeugen, sollte man Fehlhaltungen vermeiden und sich richtig bewegen. Dazu braucht man die richtige Muskelbalance.

Wassergymnastik für sie und ihn gibt es ab Dienstag (30. 8.) von 17.45 bis 18.45 Uhr in der Lehrschwimmhalle in Osterwick unter Leitung von Agnes Gentes. Der Kurs beinhaltet rückengerechte Übungen zur Stärkung der Muskulatur und Verbesserung der Kondition mit und ohne Geräte.

Tanzfitness für Anfänger (zehn Einheiten) beginnt am Mittwoch (31. 8.) von 20 bis 21.30 Uhr in der Turnhalle der Sebastianschule in Osterwick unter Leitung von Klaudia Müller (Tel. 02547/ 939540). Tanzfitness für Anfänger ist ein mitreißendes Workout, das wegen der besonderen Mischung aus Tanzstilen wie Jazz- und Modern Dance, Salsa, Samba und Elementen aus dem Bauchtanz ein Rundum-Fitness-Programm mit riesigem Spaßfaktor bietet. Zu lateinamerikanischen Rhythmen und aktuellen Songs werden verschiedene Choreografien einstudiert.

Hatha Yoga für Damen und Herren gibt es ab Mittwoch (31.8.) von 17.45 bis 19.15 Uhr an 15 Abenden im Kindergarten Ss. Fabian und Sebastian in Osterwick. Die Leitung hat Yoga-Lehrer M. Adolf. Ziel der Yoga-Praxis ist es, das eigene Körpergefühl zu verbessern und einen achtsameren Umgang mit sich selbst zu entwickeln. Die Muskulatur wird gestärkt, Balance und Beweglichkeit gefördert.

Zum Kinderturnen lädt Westfalia ab Freitag (2. 9.) von 16.15 bis 17.15 Uhr ein. Kinder im Alter von anderthalb bis etwa drei Jahren erobern gemeinsam mit einem Elternteil die Grundschulturnhalle in Osterwick. Mit viel Spaß und Musik werden Bewegungslandschaften erkundet und Materialien entdeckt. Anmeldungen und Info bei Kursleiterin Monique Meysel ab 16.30 Uhr unter Tel. 0162/ 9413284.

Bei allen Kursangeboten sind Neueinsteiger herzlich willkommen, wie der Sportverein mitteilt. Anmeldung und Info ab heute bei Agnes Gentes, Tel. 02547/7374.

Allgemeine Zeitung Osterwick (mr). Die Breitensport-Abteilung von Westfalia Osterwick feiert am Samstag (10. September) ihr 50-jähriges Bestehen. Nach dem Sektempfang (Beginn: 11 Uhr) in der Turnhalle der Sebastianschule hält der 1. Vorsitzende Dieter Wilger die Festansprache. Danach steht eine Vorführung der Wassergymnastik in der Lehrschwimmhalle auf dem Programm. In der kleinen Turnhalle startet die Mitmachaktion „Tanzfitness für jedes Alter“. Die Zumba-Kindergruppe erfreut die Teilnehmer der Feier ebenfalls mit einer Darbietung. Ab etwa 13 Uhr ist ein gemeinsames Essen in der Gaststätte „Haus Grüner“ geplant. Danach stehen Ehrungen auf der Tagesordnung. Die katholische Frauengemeinschaft leistet ebenfalls einen Beitrag zum Jubiläumsprogramm. Nach dem Kaffeetrinken gibt es einen gemütlichen Ausklang. Der Sportverein Westfalia Osterwick ist bereits im Jahre 1923 gegründet worden, feiert also in sieben Jahren seinen 100. Geburtstag.

Das Altenheim und Westfalia Osterwick laden am 11. September zum Aktionstag ein: (v.l.) Heimleiter Christoph Klapper (I.), Sozialdienstleiterin Marita Wieczoreck (3.v.I.) mit Bewohnern, Alexander Bergenthal (5.v.I., Kreissportbund), (ab 7.v.I.) Alexandra Fehmer, Agnes Gentes (beide Westfalia), Dieter Wilger (Westfalia-Chef) und Sozialdienstleiter Michael Tiltmann.	Foto: mr

Sportverein und Altenheim Osterwick laden am 11. September zum Aktionstag ein / Kooperation angestrebt

Allgemeine Zeitung Von Manuela Reher OSTERWICK. Zu einem Aktionstag „Sport und Bewegung für Senioren" laden die Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian und der Sportverein Westfalia Osterwick am Sonntag (11. 9.) ein. „Das soll der Auftakt für ein künftige Kooperation zwischen Altenheim und Sportverein sein", teilt Dieter Wilger, Vorsitzender von Westfalia, mit. Und Michael Tiltmann, Pflegedienstleiter des Altenheims in Osterwick, ergänzt: „Wir erhoffen  uns von der Veranstaltung viele Impulse für eine Zusammenarbeit mit dem Sportverein."

Weiterlesen: „Westfalia bringt Bewegung ins Haus"

Allgemeine Zeitung OSTERWICK. Das 50-jährige Jubiläum der Breitensportabteilung von Westfalia Osterwick wird am Samstag (10. 9.) gefeiert. Hierzu sind alle Mitglieder der Abteilung eingeladen.

Weitere Informationen dazu gibt es bei Agnes Gentes, Tel. 02547/7374 oder Klaudia Müller, Tel. 02547/ 939540. Wichtig: Anmeldeschluss ist der kommende Freitag (8. 7.).

Unterkategorien